Karlsruhe, Veranstaltungen

Grüne Veranstaltungen in Karlsruhe im Mai

Tonhexe zwischen Russischem Borretsch

Ein Spatz, der in den Himbeeren einen zweiten kräftig ausschimpft, ein Grünfink, der Same für Same vom Löwenzahn abpickt und verspeist, die im Mistelnest hockende Krähe, die Ewigkeiten lang „krah“ [Pause] „krah“ [Pause] „krah“ [Pause] „krah“ ruft, die Katze, die schon wieder heftig im Beet nach der Mäusefamilie buddelt, – OK, es gibt im Mai noch mehr Veranstaltungen als diese Privatvorstellung im frühmorgendlichen Garten an der Alb:

Ob in der Waldstadt, in Stupferich, Rüppurr, Durlach… im Mai 2016 öffnen viele Privatgärten Karlsruhes im Rahmen der „Offenen Pforte 2016“. Im Vorgarten oder großen Hausgarten, im Hof oder in der Kleingartenanlage: Karlsruhe ist leidenschaftlich dabei.
PDF mit den Terminen (die Broschüre liegt an vielen Stellen auch aus):
www.karlsruhe.de/b3/freizeit/gruenflaechen/offene_pforte/HF_sections/content/ZZmZIM0bBAzyet/ZZmZIMcbGIQO6U/offene-pforte-broschuere-2016.pdf

Leider ist die Führung Mordspflanzen am 8. Mai 2016 im Botanischen Garten des KIT bereits ausgebucht. Aber vielleicht wiederholt Dr. Max Seyfried ja seine Anschauungen über „Giftpflanzen, literarische Giftmorde und andere botanische Fatalitäten“.
PDF mit weiteren Veranstaltungen im Botanischen Garten des KIT:
www.botanik.kit.edu/garten/downloads/Fuehrungen_2016_01_Fruehjahr.pdf

Warum nicht auch mal Werbung für ein Seminar bei NaDiQuAk machen? Schließlich sind die Module auch Interessierten zugänglich, die nicht den Qualifikationslehrgang gebucht haben. Am 13. + 14. Mai 2016 geht es nämlich um die Steinzeit! Reiner Dick vom Arbeitskreis Experimentelle Archäologie zeigt am Freitag Einblicke zu Techniken und Lebensweisen unserer Vorfahren, am Samstag geht’s an die Praxis. Das Modul kostet 130 Euro, eine Anmeldung ist bis Montag, 9. Mai unter nadiquak [at] ph-karlsruhe [punkt] de möglich.
www.natwiss.ph-karlsruhe.de/nadiquak/calendar/view.php?view=day&course=1&cal_d=13&cal_m=05&cal_y=2016#event_295

Steine sind zwar nicht grün – aber auch sie entstehen und vergehen. Dass man Steine auch lesen kann, das erfahren Kinder von 6-12 Jahren von dem Geologen Michael Leopold im Naturschutzzentrum Rappenwört bei der Veranstaltung „SteinReich“ am 20. Mai 2016 von 10 bis 12 Uhr. Der Kosten betragen 12 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.
www.naturschutz.landbw.de/servlet/is/99743/

Wie das riiiiiiecht… äh, duftet! Und schmeckt es auch? Das lässt sich bei „Ganz schön dufte … Schmecken, riechen, fühlen“ im Botanischen Garten Karlsruhe erleben. Am 22. Mai 2016 ab 14:30 Uhr werden Sie durch die duftende Pflanzenwelt geführt. Eine Anmeldung ist erforderlich – und da die Führung ca. 2 Stunden dauert, vermutlich auch ein Klappstuhl? Der Rundgang kostet für Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.
www.botanischer-garten-karlsruhe.de/besucherinformation/fuehrungen-veranstaltungen/unser-terminkalender/detailansicht-veranstaltung/?tx_fufssgeventmanager_pi1[event]=6052&tx_fufssgeventmanager_pi1[controller]=Events&cHash=1e0a8b176b8f4311a279a828ca27a8aa

Über 100 Jahre alt ist der Japanische Garten im Zoologischen Garten Karlsruhe. Zur Bundesgartenschau 1967 wurde der Garten erweitert. Am 29. Mai 2016 führt Horst Schmidt, Gartenbaudirektor a.D. von 10:30 bis 12 Uhr durch diesen Themengarten.
Details zu den Eintrittspreisen für den Zoologischen Stadtgarten:
www.karlsruhe.de/b3/freizeit/zoo/zoobesuch/eintrittspreise.de
Alle Veranstaltungen des Gartenbauamtes:
www.karlsruhe.de/b3/freizeit/gruenflaechen/veranstaltungen